Zubereitung:

Heute bereiten wir einen leckeren Tofu-Spieß mit gebackenen Kartoffelspalten und einer Cocktailsauce zu. 

Die Kartoffeln waschen und in kleine Scheiben schneiden. Mit Olivenöl bestreichen und bei ca. 180 Grad im Backrohr goldbraun backen.

Währenddessen wird der Tofu in gefällige Würfel (2×2 cm) geschnitten – selbiges gilt auch für Zwiebel, Paprika und Zucchini, die ebenfalls in ähnlich große Stücke geschnitten werden. Danach werden alle Zutaten abwechselnd auf den Spieß aufgefädelt. Mit ein wenig Olivenöl wird der fertige Spieß nun eingestrichen und in einer Pfanne auf allen Seiten scharf angebraten, sodass das Tofu Farbe zieht und das Gemüse bissfest wird.

Nun wird die Cocktailsauce zubereitet: dafür den Sauerrahm in eine kleine Schüssel geben, einen  Esslöffel Estragon-Senf und 4 Esslöffel Ketchup hinzugeben. Alle Zutaten gut durchrühren, Salz und Pfeffer hinzugeben und wenn vorhanden, einen Spritzer Zitronensaft darüber träufeln.

Nun kann der fertige Tofuspieß mit den goldbraun gebackenen Kartoffelspalten und der Cocktailsauce angerichtet und genossen werden.

Guten Appetit!

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Einkaufsliste:
ca. 400g Tofu
1 Paprika (gelb)
1 große Zwiebel
1-2 Zucchini
ca. 500g Kartoffel
Pfeffer
Salz
Petersilie
Ketchup
Estragon-Senf
Sauerrahm
Olivenöl